Hoch die Tassen

tagdesunkrauts

Heute wird gefeiert! Der 28. März ist der „Ehrentag des Unkrauts“.

Zur Feier des Tages braue ich mir eine Tasse Kräutertee mit Brennnesseln aus eigener Ernte. Die wuchern nämlich schon wieder fleißig. Und um kurz nach 13.00 Uhr gebe ich bei DRadio Wissen ein Interview zum Thema Unkraut.

I love Unkraut

 

Giersch_querHübsche Blüte, oder? Kaum zu glauben, dass sie zu dem in Gärtnerkreisen wohl meistgejagten Gewächs gehört. Welches das ist, könnt ihr mit meinem neuen Buch herausfinden.

9783835413474_3D_5cmbreit Für Das Unkraut-Buch habe ich 25 wichtige Garten-Unkräuter einen Sommer lang mit der Kamera begleitet. Es gibt Bilder von Sämlingen, Blüten, Blättern und anderen Pflanzenteilen, die helfen, die ungeliebten Beetbewohner schnell und sicher zu identifizieren.

Das Buch ist so handlich, dass man es problemlos mit in den Garten schleppen kann.

Besonders viel Freude hat mir das Schreiben des Kapitels gemacht, wo ich mich darüber auslassen durfte, was am Unkraut und am jäten schön sein soll. Außerdem lasse ich mich über Themen wie Gartengeräte für Unkrautjäger, Zeigerpflanzen, Verwendung der Pflanzen aus.

Ich finde ziemlich viele der vorgestellten Pflanzen richtig schön und nutze sie, um die Lücken in den noch recht frisch angelegten Beeten in meinem Garten zu füllen. Und ihr? Habt ihr ein Lieblings-Unkraut?

 

 

Was blüht denn da – Mai

wiesenkerbel

Diese tuffig-luftig-leichten Blütenwölkchen sieht man zur Zeit an vielen Straßenrändern.

Es ist der Wiesenkerbel (Anthriscus sylvestris) Familienmitglied der Doldenblütler, zu denen auch Möhre, Fenchel und Dill gehören. Ist der nicht wunderwunderschön? Ich hole mir immer einen dicken Strauß davon für die Bodenvase. Er muss allerdings schnell ins Wasser, sonst lässt er sich hängen. Angeblich soll man den frischen Austrieb auch als Würzmittel nehmen können. Das habe ich aber noch nicht ausprobiert. Ihr?

Für meinen Garten habe ich mir den ‚Ravenswing‘, den schwarzen Wiesenkerbel gekauft. Hier seht ihr ihn. Es ist das schlanke dunkle Gewächst mit hellen Blüten auf dem mittleren Bild. Ich hoffe, dass er sich in meinem Garten wohlfühlt. Dann sät er sich Black Box-Gardening-mäßig aus.